Die Balance von Bemühung und Hingabe

In meinem vergangenen Artikel sprach ich davon, dass unsere persönliche Weiterentwicklung und Gesundung fortgesetzte Bemühungen und Glaubenskraft brauchen. Hier möchte ich nun kurz eine weitere wichtige Zutat, nämlich die „Hingabe“, beschreiben. Wie passen die scheinbaren Gegensätze von Bemühen und Hingabe zusammen? 

faith & surrender 0

Hingabe verstehe ich sowohl als generell akzeptierende, nicht-widerstrebende Haltung, als auch Empfangsbereitschaft und Nichtanhaftung an Einsatz oder Resultate (Loslassen von Erwartungen und Ansprüchen) – ein Sein. Und Bemühen im Sinne eines Ausrichtens von Aufmerksamkeit und persönlichem Einsatz mit einer klaren Intention – ein Tun.

Deine Intention richtet sich auf das was Du am Tag und im Leben erreichen möchtest. Und Dein Glaube und das Vertrauen, dass dies möglich ist, sind wesentliche Schlüssel zur Magnetisierung dessen. Die Bemühung tut was zu tun ist, räumt Blockaden aus dem Weg und reaffimiert, während die Hingabe Dir erlaubt, zu empfangen.

Als Beispiel nehm ich einfach mal Gesundheit und Glück. Wenn sich nun bestimmte Umstände unserer Intention, gesund und glücklich zu sein, in den Weg stellen, käme Bemühen zum Einsatz, um die Hindernisse aufzulösen. Wenn uns etwas Ungeplantes geschieht, ein „Unglück“ passiert oder wir krank werden, dann haben wir verschiedene Optionen, mit dieser Situation umzugehen. Entweder schieben wir alles auf andere Personen und äussere Umständen, fühlen uns als Opfer und überlassen es Ärzten oder anderen Aussenstehenden, uns in Ordnung zu bringen ODER wir kehren ein in uns und überlegen, wie wir als Schöpferwesen selbst dafür verantwortlich sind und das Ganze kreiert haben.

Das wäre ein weises Bemühen: sich bewusst und aufmerksam dem wahren (energetischen/ feinstofflichen) Grund des Geschehenen zu widmen (auch mit unterstützenden Menschen) und die eigene Glaubenskraft zu stärken, vertrauend dass dieses eigene Bemühen hilft und etwas Lehrreiches hervorbringt. (Keiner von uns kann die Herausforderungen des irdischen Lebens vermeiden.)

grow through it

Hingabe hat viele Facetten und darin wird ihre Bedeutsamkeit schon klar:

  • Offenheit, um unsere Intuition zu hören, die uns wichtige Hinweise zu einer Vorwärtsbewegung oder Weiterentwicklung geben kann.
  • Ergebenheit, etwas überlassen, geschehen lassen, mit Engagement und gesunder Demut vor dem was grösser ist als wir.
  • Entspannung, um mit Leichtigkeit und Spontanität im Lebensfluss zu sein.
  • Freiheit von Erwartungen, Ansprüchen, Annahmen und Vermutungen.
  • Empfangsbereitschaft, damit uns konkrete Lösungen und Gutes erreichen können.
  • Dankbarkeit für all das Gute und all die Gelegenheiten, die präsent sind.

Vielleicht lässt sich das Paar Bemühen + Hingabe so zusammenfassen: Tu Dein Bestes, Schritt für Schritt, Stunde für Stunde, Tag für Tag, und lass los – vertrau dem Universum, dass es für Dich arbeitet. Setz Dich ein, aber hafte nicht an den gewünschten Ergebnissen an. Surrender! Hör auf, zu glauben, dass Du die Show leitest! Tu was zu tun ist und gib Deinen Einsatz hin, Deine Kontrolle hin, gib Dich hin. 

Natürlich ist es viel einfacher, sich hinzugeben, wenn wir mit bestem Wissen, Integrität, Präsenz, bei vollem Bewusstsein und mit reinem Herzen handeln  – wir wissen dann einfach, dass wir das Bestmögliche aussenden und können entspannen. Und wenn unsere Intention unser ganzes Sein durchströmt und unsere Entscheidungen und Handlungen an der göttlichen Ordnung ausgerichtet sind (Liebe und dem sattwischen Funktionsprinzip von Harmonie, Güte, Licht etc), kann das Universum gar nicht anders, als uns entgegenzukommen. ♥

just go through it faith & surrender 2

Photos © Marina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s