Schnipsel – Teil 2

Hier eine weitere Auswahl von Bewusstseinsfunken, die im Laufe der Zeit in mir aufpoppten:

Wissen, das Du nicht erfahren hast, ist wertlos.
Deine Lebenserfahrung enthält die Weisheit, die Du brauchst.

Es macht keinerlei Sinn Selbstrealisierung mit derselben Geisteshaltung anzugehen, die Du hast, wenn Du weltliche Angelegenheiten verfolgst.

Geh nicht mit Vertrauen, geh mit Wissen. Innerem Wissen. 

Erwachen ist ein organischer Prozess und kann nicht erzwungen werden. In der Anfangsphase scheint kritisches Denken für viele ein Tabu. Nichts darf zwischen sie und ihre Co-Kreation mit dem Göttlichen kommen. Es ist verlockend, sich über sein metaphysisches Aufblühen zu freuen und bei dem zu bleiben, was hübsch und angenehm ist, aber die Erforschung muss weitergehen. Mit der Tendenz, unangenehme, negative Themen zu vermeiden, bleiben viele spirituelle Sucher in Liebe-Licht-Flaumigkeit, astraler Glückseligkeit und einer Faszination über magische Manifestationen stecken. Sich einem Guru, Gott, Kult oder Konzept zu ergeben, und die eigene Kraft an eine Autorität, die solche Wunder hervorruft, abzugeben, ist sehr verbreitet. Ich habe das selbst erlebt. Leider sind die meisten Menschen nicht bereit, etwas über subtile Energien und unsere multidimensionale Realität zu hören, ganz zu schweigen von spirituellem Missbrauch. Mögen Liebe aber auch Unterscheidungsfähigkeit zunehmen.

Wenn Du bereits Energiearbeit / ganzheitliche Heilung erfahren hast und sie eine Zeit lang geholfen hat, aber nie nachhaltig wirkte, könnte dies ein Indikator für ein tiefer liegendes Problem sein: ein Teil von Dir, der Widerstand leistet oder sich weigert, etwas zu sehen. Dann kann es sein, dass Dein bewusster Wunsch nach Veränderung nicht so stark ist, wie der unterbewusste Widerstand. Manchmal müssen auch zuerst Aspekte des äußeren weltlichen Lebens – Dinge / Orte / Beziehungen / Situationen – geändert werden, bevor wir weitergehen und wieder in den Fluss zurückkehren können.

Alle Umkehrungen, Verzerrungen, Versklavung und Korruption haben den Zweck, Kundalini Shakti (reine schöpferische Lebenskraft) von Frauen und Männern abzuziehen und ihre Ausrichtung von Körper – Herz – Seele – Spirit – Quelle zu verhindern.

Achte nicht nur darauf, wie jemand aussieht, sondern spüre, wie sich sein Energiefeld anfühlt.

Safranfarbene Roben, weiße Schals und Malas in der scheinbar inspirierenden, befreienden Hand, sind keine Garantie für Reinheit und Integrität. Charismatische Reden und frommes Lächeln werden leicht gegeben – und lenken gern vom Inhalt des Trojanischen Pferdes ab. Benutze Deine Unterscheidungsfähigkeit, Dein inneres Wissen und Deine höhere Sinneswahrnehmung, um die Energiesignatur und die Kohärenz eines Individuums zu erkennen.

Jeder hat einen anderen Weg. Wir können verschiedene Wege ausprobieren, aber letztendlich müssen wir unseren eigenen Weg finden und alle anderen rauswerfen.

Alles äußere Streben und technologische Wissenschafteln ist sinnlos allein. Es wird niemals reines Bewusstsein und spirituelle Meisterschaft ersetzen. Es braucht die Synergie.

Wenn Du Integrität hast, dann bist Du auch verantwortungsvoll und unbestechlich, und hast gute Absichten. Dann sind keine Verträge und Gelübde nötig, um Dich an Integrität zu erinnern. Dann sind keine Regeln und Vorschriften notwendig, um Dich zu kontrollieren.

Du musst bereit sein, Deine eigenen Antworten zu erhalten. Suche nicht nach Antworten, die von anderen gefunden wurden. Nur Deine eigenen Antworten sind frisch und wahrhaftig – nicht aus zweiter Hand, nicht recycelt, nicht halbgebacken. Nur Deine Antworten stimmen mit Deinem Weg, Deiner Seele, Deinem Selbst und Spirit überein.

Was ist als nächstes dran? Folge Deiner Lebendigkeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s