Archiv der Kategorie: Beziehungen & Partnerschaft

Emotionale Manipulation

Emotionaler Frühjahrsputz, um neu aufzublühen

Ich sehe immer wieder, wie die talentiertesten, warmherzigsten und feinfühligsten Menschen sich von ihrem passiven, abgeflachten Ego kontrollieren und begrenzen lassen. Tendenziell ist ja eher das fette, erhöhte oder aktive Ego bekannt, weil es eben offensichtlich daherkommt (laut und aufgeblasen). Aber es gibt auch ein Identifikationsmodell, das durch Zweifel, Ängste, Vermeiden und Verzögern charakterisiert ist. Und das ist das versteckte, flache oder passive Ego.

Menschen mit passivem Ego sind meist hilfsbereit, einfallsreich, mitfühlend und sensibel, aber gleichzeitig auch verunsichert und innerlich orientierungslos. Üblicherweise weil es in ihrer Kindheit irgendeine Form von Missbrauch gab. Oft fehlte ihnen seelisch nährende Unterstützung und eine funktionale Beziehung mit den Eltern, weshalb sie als Erwachsene dann Ziel bzw. Opfer von Energievampiren sind. Einfach weil sie kein besseres Beziehungsvorbild erfahren haben. Die ersten Kindheitserfahrungen mit emotionaler Manipulation durch disfunktionale Eltern (einer narzisstischen Mutter und/ oder einem narzisstischen Vater) konfigurieren eine unterbewusste Prägung, die besagt, dass Liebe unvermeidbar an Kontrollversuche und Missbrauch (emotional, energetisch, psychologisch, physisch) gekoppelt ist. Und wenn dieses Muster, welches in der Kindheit geprägt wurde, im Erwachsenenalter nicht bewusst aufgelöst wird und emotionale Wunden und seelische Fragmentierungen nicht geheilt werden, magnetisieren sich immer wieder Situationen und Menschen, die genau diese Achillesferse treffen und das bekannte Schmerzmuster bedienen. Weiterlesen

Einklang des Weiblichen & Männlichen

man woman in sync

Wir tragen viele ungeheilte Erlebnisse in uns, derer wir uns oft nicht bewusst sind, die aber dennoch Einfluss auf unser Leben haben. Diese ungeklärten Ereignisse sind in unserem Körper abgespeichert und wiederholen sich – in diesem Leben oder von einem Leben ins nächste. Ein ums andere Mal sind wir weiter davon geprägt und an sie gebunden: wir ziehen magnetisch das an, was unser wundes Energiesystem, unser Unterbewusstsein, hält.

So haben beispielsweise abgespaltene Seelenanteile aufgrund von Kindheitstraumata massiven Einfluss auf unser Verhalten. Die Bühne, auf der sich unsere Abspaltungen zeigen, ist dann meist die Beziehung mit dem Lebenspartner. Wir erleben eine emotionale Achterbahn, einen Tanz auf dem Vulkan – abwechselnd glühend oder frostig. Weiterlesen