Archiv der Kategorie: Orientierung

Mehr als nur Licht&Liebe-Zuckerguss

turquoise-golden-light.jpg

Es scheint, dass kontemporäre Lehrer, esoterische Sichtweisen und Neugeist-Zirkel die Menschen so an das, was sich angenehm anfühlt, binden können, dass die Folge oft eine Vermeidung von unangenehmen, dunklen Themen und das Abstellen von kritischem Denken ist, da ‚wir alle eins‘ und ‚größer als unsere Geschichten‘ sind. Aber in Anbetracht des Zustands der Welt, bestehen die Energien von Polarität ja. Wenn jemand jedoch nicht den Kontext für spirituelle Heilung, seine multidimensionale Anatomie und die unsichtbaren Realitäten von Bewusstsein kennt, ist es für ihn meist schwierig, zwischen Dunkelheit und Licht, Täuschung und Wahrheit zu unterscheiden.

Energie fließt dort hin, wohin die Aufmerksamkeit geht und ‚Liebe & Licht‘ sind sicherlich optimale Energien, auf die unser Fokus gesetzt werden kann. Gleichzeitig ist es naiv, die Existenz dunkler Energien zu leugnen. Und Naivität und Vermeidung sind absolut kontraproduktiv, da sie Schwachstellen verursachen. Zu Liebe, Licht und All-Einssein aufzuwachen ist eine Sache. Zu Wahrheit, UNTERSCHEIDUNGSVERMÖGEN und Gelassenheit aufzuwachen, eine andere. Weiterlesen

Energiesparen & Komplettieren

light dot chaos

Energetisch wirbelt es zur Zeit heftig auf unserem Planeten. Licht und Dunkel scheinen arg miteinander zu kämpfen. An unseren Lichtkörpern wird gezerrt und gerüttelt. Gute Intentionen sowie Aktivitäten, die an Licht und Wahrheit ausgerichtet sind, werden auf verschiedene Weise herausgefordert, abgelenkt oder geprüft. Energetische Versuchungen, Attacken und Manipulationen abzuwehren, erfordert 100%ige Wachheit, Selbstwahrnehmung und, wenn notwendig, auch ein aktives Einlenken. Dies kann schlauchen und den physischen Körper fordern. 

Einige der aktuellen äusseren Symptome dabei:
Unerklärliche Gliederschmerzen
Negative Gedanken-Loops
Intensive Träume
Morgendliche Erschöpfung
Äussere oder mentale Ablenkungen von Tagesplänen und Vorsätzen
Emotionale Irritationen oder Achterbahnfahrten
Sonderbare, irreführende Bemerkungen / Handlungen von Mitmenschen
Gutgemeinte Erklärungen machen einen aufgebrachten Gegenüber aggressiver statt ruhiger

Plötzliche unsinnige Veränderungen im Beruf
Handwerker, Gärtner, Klempner, Personal usw. sagen ab, verschieben, verschwinden oder schaffen Probleme, die Du vorher nicht hattest Weiterlesen

Spirituelle Räuber & bedenkliche Gurus

Auf diamantscharfe Klarheit und Unterscheidungsfähigkeit.

Was in einigen bekannten Ashrams und spirituellen Gemeinschaften passiert, ist umwerfend – allerdings nicht im positiven Sinne. Und damit meine ich kein sichtbares Fehlverhalten wie finanzielle Korruption oder Sex-Skandale. Nein, ich möchte darauf hinweisen, dass erheblicher Schaden im unsichtbaren, metaphysischen Bereich von Bewusstsein und Energien stattfinden kann. Ich habe selbst die Komplexität der Täuschungsmaneuver einiger Gurus erfahren, und gesehen wie perfide und abgründig dabei der psychologische und energetische Missbrauch in unseren heiligen Seelenräumen sein kann. Natürlich geschieht sowas nicht nur in Indien. Aber die spirituellen Platzhirsche Indiens, welche Tausende von Anhängern aus aller Welt anziehen, haben offensichtlich besonders einflussreiche Methoden und Netzwerke entwickelt.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich in überraschenden Trainingseinheiten erlebt und verstanden, wie schnell sich gesunde, zurechnungsfähige Menschen verlieren und in einem kultähnlichen Guru-Reich verirren können. Bereits vor 10 Jahren erlebte ich das Fehlverhalten eines Gurus, aber das war ein Sonntagsspaziergang im Vergleich zu dem aktuelleren Fall. Obwohl ich mir bereits der Phänomene wie Aura-Anhaftungen und energetischer sexueller Manipulation bewusst war, so ist das was hier geschah extrem heimtückisch und bösartig.

Das führt mich auch gleich zu einem der wichtigsten Kernpunkte dieses Artikels: Es ist entscheidend, uns selbst und einen Guru sorgfältig zu prüfen – egal ob Yogalehrer oder angeblicher Avatar. Uns bewusst zu sein, wenn wir unsere eigenen Schattenaspekte auf ihn projizieren (und dann die Gelegenheit nutzen, zu heilen; Stichwort Übertragung / Gegenübertragung) und zu prüfen, ob der Guru vertrauenswürdig ist oder sich an unserer Energie labt, unsere Abhängigkeit schürt, mit sexuellem Magnetismus oder Angst manipuliert und Dinge verlangt, die wir möglicherweise später bereuen. Gleichermassen ist von größter Wichtigkeit, aufmerksam zu bleiben und die eigene Intuition ernst zu nehmen. 
Weiterlesen

Dein innerer Richtwert

Starry_Night_Over_the_RhoneEin Maler malt solange bis das innere Bild, das er in sich trägt, der äusseren Abbildung entspricht. Solange die äussere Projektion nicht das ist, was er im Inneren hat, wird er das Gemälde verwerfen und es immer wieder neu malen. Der Maler hat ein „inneres Kriterium“. Und so hat auch jeder von uns innere Maßstäbe. 

Richtwerte für das Leben. Für private und geschäftliche Beziehungen, für die eigene Gesundheit, für äussere Umstände wie Lebensstandard, Wohnort, Kleidung, Aussehen, Ernährung, Kultur, Umgang und Umgebungen. Dabei sind dann vielleicht einige Menschen mal bereit, ihre Maßstäbe auf Reisen zu lockern, einige Menschen aber auch nicht. Weiterlesen

Wo bitteschön ist das Göttliche?

grass_moisture_dew_drops_morning_17514_2560x1600

Wo ist Gott? Wie kann ich mich mit dem Göttlichen verbinden?
Und wozu dient mir die Verbindung? 

Die Frage nach Gott meint hier nicht eine weissbärtige Vaterfigur, die hochoben über den Wolken thront, sondern das Gewahrsein über jene subtilen Kräfte, die grösser sind als alles. Jene wohlwollenden Mächte, von denen viele Menschen vielleicht ahnen, dass es sie gibt, und von denen einige Menschen wissen und ihr Leben leiten lassen. Es geht um das Rätsel, wie das Göttliche zu begreifen und erreichen ist. Weiterlesen