Archiv der Kategorie: Orientierung

Deine Selbst-Realisierung = Yoga

Menschen, die daran interessiert sind, ihr volles Potenzial zu entfalten, möchten ihre „Mission“ in der Regel eher früher als später verstehen. Die eigene Seele zu erkennen oder sich selbst zu realisieren, ist jedoch keine intellektuelle Übung oder strategische Aufgabe. Auch gibt es keine Erleuchtungspillen oder- Workshops. Fakt ist, wir können uns der Spiritualität nicht so nähern, wie weltlichen Angelegenheiten. Seele und Spirit gehören zu den Ebenen energetischen Gewahrseins, höherer Bewusstheit und inneren Wissens, nicht zu den Ebenen des Kalkulierens, Denkens und Analysierens. Es geht weniger um das „Einwerfen“ von etwas, das uns fehlt, als um das Loslassen von all dem, was wir nicht sind.

Damit ein Mensch seine Seelensignatur verkörpern kann, muss erstmal sein „physisches Gefäß“ bereit sein. Der physische Körper muss gereinigt und sein Nervensystem gestärkt werden, um die höheren Frequenzen der spirituellen Aspekte halten zu können. Gleichermassen benötigen kosmische Energien, die zur Verfügung stehen und auf uns einströmen, eine stabile, sichere Leitung. Ganz generell ist also eine physische, biochemische und energetische Grundlage erforderlich, ansonsten gibt es Kurzschlüsse im System. Weiterlesen

Heilung der Rivalität unter Frauen

Rivalität, Neid, Tratscherei und hinterhältiges Verhalten bei Frauen, Teenagern und Erwachsenen gleichermassen, gehören zu einem Themenkomplex, der dringend Heilung braucht. Ich habe mir das Phänomen „weiblichen Verrats“ gut angeschaut, und als ich die größeren Zusammenhänge und Ursachen erkannte, kam tiefes MITGEFÜHL in mir auf. Wir Frauen müssen wirklich bewusst vom KONKURRENZKAMPF ablassen und stattdessen KOOPERIEREN. Der Weg zur vollständigen Integrität ist möglicherweise lang, aber wir können im JETZT immer eine neue Wahl treffen. Dafür braucht es jedoch Gewahrsein. Hier einige wichtige Dynamiken, die ich entdeckt habe:

Meiner Erfahrung nach, kann manipulatives und regressives Verhalten bei Frauen auf ihre emotionalen Verletzungen während der Kindheit zurückgeführt werden. Ja, das ist nichts Neues, und Du hast das sicher bereits über andere Kanäle gehört. Aber es sind  einfach IMMER NOCH NICHT viele Frauen bereit, ihre Vergangenheit zu beleuchten, sie zu fühlen, und damit zu heilen. 

Unsere Kindheitserfahrungen können unsere Lebensqualität, die wir als Erwachsene haben, bestimmen. Jedes nicht geheilte Trauma und jede unterdrückte Emotion hat eine Konsequenz für unser Sein. Weiterlesen

FastFood-Spiritualität am Kailash

Ich bin gerade von meiner Pilgerschaft zum Mount Kailash und Manasarovar See zurückgekehrt. Tibet hatte mich quasi magnetisch angezogen und die Reise war wirklich eine lebensverändernde Erfahrung. In einer kleinen Gruppe von elf Personen aus verschiedenen Ländern, haben wir alle die traditionelle Kailash- Umschreitung zu Fuß absolviert, ohne Pferde und innerhalb von drei Tagen. Der schwierigste Teil war die Wanderung am zweiten Tag über den Dolma La Pass nordöstlich des Kailash auf einer Höhe von 5640m. Der steinige Pfad war steil, die Luft war dünn und wir wurden mit Windböen, Regen und Schnee konfrontiert. Aber vergiss das Wetter und die äusseren Umstände. Die wahre Herausforderung dabei war zu spüren, wie meine innere Welt geknetet wurde. Kailash dreht wirklich Dein Inneres nach Aussen. Er ermöglicht Dir, alte belastende Daten zu entlassen, und eröffnet neue Tore des Bewusstseins. Ich bin noch nicht bereit, in Worten zu fassen, wie tief Kailash und Manasarovar mich bewegt und verändert haben, auf allen Ebenen meines Seins. Aber worüber ich jetzt schreiben kann und möchte, ist die Realität des verrückten, unkontrollierten Tourismus rund um Kailash.

In Sachen Ausrüstung wird für die Parikrama (rituelle Umschreitung des heiligen Kailash als Zeichen der Ehrerbietung, auch Kora genannt) nicht viel benötigt. Angesichts des unwegsamen Geländes und des unberechenbaren Wetters sind gute Schuhe, eine warme Mütze, wasserdichte Handschuhe sowie eine Windjacke natürlich empfehlenswert. Viel wichtiger ist allerdings Deine Ausrichtung von Körper, Geist, Herz und Geist. Du musst körperlich und geistig fit sein (und Dir dann erlauben, Dich den wohlwollenden Kräften der Existenz hinzugeben). Weiterlesen

Was Gärtnern so mit sich bringt

Als Kind habe ich meinen Eltern beim Gärtnern zugeschaut. Wir hatten einen riesigen Garten mit den verschiedensten Blumen, Büschen, Tannen-, Apfel-, Kirsch- und sonstigen Bäumen, Beerensträuchern, Rosenranken, Gemüse- und Kräuterbeet, Gartenlaube und einem grossen Rasen. Aber so wirklich verstanden, was Gärtnern bedeutet, habe ich damals nicht. Erst als ich vor einem Jahr selbst begann, unseren Garten anzulegen, zu pflegen und zu beobachten, wurde mir bewusst, wie aufwendig, freudvoll und erfüllend, es sein kann, in und mit der Natur zu wirken. Und da gibt es mittlerweile so einige Lektionen durch den Umgang mit den Pflanzen, die sich auch auf das Leben generell anwenden lassen. Hier eine Auswahl:

Weiterlesen

Schnipsel – Teil 2

Hier eine weitere Auswahl von Bewusstseinsfunken:

Wissen, das Du nicht erfahren hast, ist wertlos.
Deine Lebenserfahrung enthält die Weisheit, die Du brauchst.

Es macht keinerlei Sinn Selbstrealisierung mit derselben Geisteshaltung anzugehen, die Du hast, wenn Du weltliche Angelegenheiten verfolgst.

Geh nicht mit Vertrauen, geh mit Wissen. Innerem Wissen. 

Weiterlesen

Energiearbeit: Fragen & Antworten

Folgend eine Sammlung von 10 Fragen und Antworten in Bezug auf meine Arbeit. Dieser Artikel fasst den Austausch mit einigen meiner Klienten zusammen und liefert hoffentlich hilfreiche Informationen für Therapeuten und jene, die sich mit Bewusstseins-Prozessen beschäftigen.

Weiterlesen

Schnipsel – Teil 1

Hier eine kleine Auswahl erfahrener Bewusstseinsfunken, die im Laufe der Zeit in mir aufpoppten. Sie sind in keiner speziellen Reihenfolge. 

Erwartungen, Verallgemeinerungen und Vermutungen sind die größten Hindernisse in unserer Entwicklung.

Weiterlesen