Archiv der Kategorie: Reisen

Yoga Tradition in Rishikesh

Was ist das Besondere an Rishikesh und warum strömen die Leute hierher, um an Yogakursen und Yogalehrer-Ausbildungen teilzunehmen?

Rishikesh oder Hṛṣīkeśa (Sanskrit für Gott / Eroberer der Sinne; mit hṛṣīka: Sinne oder Gefühl, und īśa: Gott) ist eine der ältesten, heiligsten, bedeutendsten und ikonischsten Städte Indiens. Seit jeher praktizieren hier Yogis und Rishis ihre Tapasya (asketische Praxis zur Reinigung und spirituellen Erhöhung). Die Überlieferung besagt, dass Yoga-Praxis sowie ein Bad im heiligen Ganges hier den Menschen seiner Erlösung (Moksha) näher kommen lässt. Rishikesh zieht jedes Jahr viele Pilger und Besucher aus Indien und der ganzen Welt an. Ich lebe hier die meiste Zeit des Jahres, und habe sogar in Rishikesh geheiratet.

Weiterlesen

Tibet-Reise auszugsweise

Screen Shot 2019-07-07 at 11.24.14 PM

Falls Du Interesse hast, Berichte über die wichtigsten Tage meiner Tibetreise vor ein paar Monaten zu lesen, wenn auch auf Englisch, hier die Links.

Erster Besuch Lake Manasarovar:
https://adivinespace.com/2018/10/18/my-manasarovar-tibet-2018/

Tag 1/3 Mount Kailash Umrundung:
https://adivinespace.com/2019/06/15/stargate-kailash-day-1-3/

Tag 2/3 Mount Kailash Umrundung:
https://adivinespace.com/2019/07/02/stargate-kailash-kora-day-2-3/

Zweiter Besuch Lake Manasarovar:
https://adivinespace.com/2019/06/17/travelling-tibet-my-manasarovar-2nd-visit/

Und wenn Du desweiteren an Sacred Journeys in Indien und / oder Tibet interessiert bist, schreib mir einfach. Gern schicke ich Dir Details zu Kleingruppenreisen. 

Screen Shot 2019-07-07 at 11.22.46 PM

Heilsame Heiligtümer: Hinsetzen, und Boom! 

Nachdem ich in den vergangenen Monaten diverse Frauen auf ihrer Pilgerschaft in Indien begleitet habe und die erste Saison meines Reiseprogramms nun beendet ist, lässt sich eines abermals bestätigen: spirituelle Kraftorte wirken. Sie wirken therapeutisch, beschleunigend und auf jeden genau so wie er es braucht. Ob Guru-Ashram, Götter-Tempel, Himalaya-Gebirge oder Ganga, sie alle ermöglichen Transformation, und zwar auf unterschiedlichste, für jeden Besucher einzigartige Weise. Mit konkreten, natürlich auftauchenden Heil- und Erkenntnisprozessen, persönlicher und existenzieller Art. Ich schreibe dies auch mit Blick auf mein eigenes Erleben.

Die Gnade erfüllt, aber sie kann nur da eintreten, wo es eine Leere gibt, durch die sie empfangen werden kann, und sie ist es auch, die diese Leere schafft.– Simone Weil Weiterlesen

Heilige Kraftorte & Katalysatoren

Arunachala afternoon copyJa, es gibt sie, die speziellen spirituellen Kraftorte. Hochpotente Felder, die dazu beitragen, dass wir existenzielle Einsichten gewinnen und unser Selbst erkennen. Dabei ist es in der Tat von Relevanz, physisch dort zu sein, sich ganz für die segensreichen Kräfte zu öffnen. Dieses Potential steht zur Verfügung. Und es gilt, zu erlauben, sich darauf einzulassen.

Weiterlesen

Mein Manasarovar, Tibet 2018

„Ihr habt fünfzehn Minuten! Dann fahren wir weiter.“, ruft unser Tour Guide durch den Bus als wir die Strasse am Manasarovar See entlang rollen und dann an der Seite zum Halten kommen. „Na, wer weiss.“, denke ich und steige aus.

Von Lhasa aus westwärts fahrend, haben wir in den vergangenen Tagen mehr als 1200 km im Tibetischen Hochplateau zurückgelegt. Unsere Gruppe von elf plus Reiseführer plus Fahrer ist auf dem Weg zum Mount Kailash (6638m) und der Plan ist, nach unserer Kailash Umrundung mehr Zeit am Manasarovar See (4590m) zu verbringen, nicht vorher. Für mich ist jedoch dieser Moment entscheidend, und heilig. Weiterlesen