Rudraksha-Malas

So wie es spezielle spirituelle Kraftorte auf der Welt gibt, also hochpotente Felder, die dazu beitragen, dass wir existenzielle Einsichten gewinnen, gibt es auch segensreiche Gegenstände, durch welche zuträgliche universelle Energien wirken. Zu den bewährten, spirituellen Kraftobjekten gehören zum Beispiel die klassischen Mala-Gebetsketten, die während des Meditierens zum Einsatz kommen und als schützender, glücksverheissender Schmuck getragen werden. Hier geht es jedoch weniger um dekorative Schmuck-Poesie, als um hochwirksame, traditionelle Werkzeuge, deren Schlichtheit trügerisch sein kann… in den Perlen stecken leistungsstarke Hochfrequenzen.

Um Dich im Alltag zu unterstützen, Deine spirituelle Praxis zu vertiefen, um Dich von negativen Einflüssen zu schützen, oder einfach zur Erhebung Deines Gemüts, biete ich traditionelle, handgefertigte Objekte, die ich vor dem Absenden an Dich, von Ma Ganga in den Brahmamuhurta*-Stunden vor Sonnenaufgang segnen lasse – also die ich am Flussufer mit dem reinen, heilenden Wasser des smaragd-farbenen Ganges auflade.

Eine Mala hat viele Vorzüge. Beispielsweise erzeugt sie um ihren Besitzer herum eine schützende und stärkende Energiehülle. Sie lädt sich im Laufe der Zeit mit seiner eigenen Energieessenz auf und trägt dazu bei, kosmische Hochfrequenzen zu kanalisieren. Insbesondere wenn der Träger oft unterwegs ist und viele verschiedene Menschen trifft, sind Malas eine wunderbare Unterstützung. Und ähnlich wie ein Rosenkranz, kann eine Mala zum Beten und Rezitieren genutzt werden. Darüberhinaus hat entsprechend der Perlenart jede Gebetskette ihre ganz eigene Wirkung.

Authentische, handverlesene, Ganga-energetisierte
5-Mukhi Rudraksha-Mala aus Nepal

Rudraksha-Perlen sind heilige Saaten des Rudraksha-Baumes, der ab einer bestimmten Höhe im Himalaya Gebirge wächst. Die Perlen sind vielgeschätzt und verehrt und bieten grundsätzlich erhebliche spirituelle Vorteile. Sie haben ein einzigartiges Energiefeld, das die Aura des Trägers reinigt, stärkt und schützt, und ihn somit darin unterstützt, sein höchstes Potenzial zu realisieren. Auch haben Rudraksha-Perlen die Fähigkeit hochfrequente Energien zu halten, was sie für Yogis, die ihrer Sadhana (spirituellen Praxis) nachgehen, unersetzlich macht: sie sammeln und speichern all unsere Bemühungen und energetischen „Einzahlungen“. 

Rudrakshas tragen neben ihrer eigenen Schwingung, auch Deine Energie, und bilden so, wenn Du sie täglich trägst, einen schützenden Kokon um Dich. Das ist genial für all diejenigen, die viel reisen oder sich immer wieder an verschiedenen Orte aufhalten. Insbesondere, Saddhus, heilige umherziehende Asketen, wissen diese Schutzkraft zu schätzen. Sei es um negative Gedanken andere Menschen oder Schwarzmagie abzuweisen.

Die Samenkapseln sind sehr hart, widerstandsfähig und haben eine raue Oberfläche, die von durchlaufenden Linien tortenstückemässig in Segmente geteilt wird. Diese Linien formen sogenannte Mukhi (Gesichter), deren Anzahl die Perle in ihrer Bedeutung und Wirkung unterschiedlich sein lässt. Es gibt nicht nur unterschiedlich viele Mukhis, sondern unterschiedliche Rudraksha-Perlen können auch verschieden kombiniert werden, um bestimmte Wirkungen zu erzielen.

Ich biete hier den Klassiker, die Pancha-Mukhi Rudraksha-Mala an, deren Perlen alle „fünf Gesichter“ haben. Die Bedeutung wird häufig mit den Fünf Elementen in Verbindung gebracht: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Die Fünfmukhi Rudraksha hamonisiert die fünf Elemente im Körper des Trägers, fördert deshalb körperliches und seelisches Wohlbefinden. Mit dieser kraftvollen Mala kann man nichts falsch machen.

Assoziierte Gottheit: Gott Shiva
Rudraksha-Wirkung:
 aktivierend, reinigend, gesundheitsfördernd, beschützend, hilft beim Meditieren / wenn Konzentration erfordert ist, trägt zur Transformation menschlicher Schattenaspekte (Wut, Gier, Eifersucht, Anhaftungen) bei und wirkt harmonisierend, bewusstseinserhöhend.
Tragweise: Rudraksha Malas werden sowohl für die Japa-Meditation verwendet als auch auf dem Körper, einzeln oder als Mala (Ketten), getragen: meist um den Hals mit der Tassel vorne am Bauch, oder um das Handgelenk oder den Oberarm gewickelt. Idealerweise wird die Mala zu jeder Zeit getragen, und zwar direkt auf der Haut, und eher unter der Kleidung.

Produkt: Mala aus 108 runden Rudraksh-Perlen (Nepal, 5-Mukhi, ca. 6-7mm, geknotet), Länge: 48 cm. Mit Brahmamuhurta Ganga-Segnung. Band/Knoten: weiss, Quaste: bordeaux-rot
Herkunft: Nepal, Himalaya
Preis:
EUR 45 inkl. Versandkosten
Gratis: Geschenkverpackung (Stoffbeutel)
Zahlungsart: bei Bestellung per PayPal im Voraus
Lieferzeit: aus Indien nach Deutschland beträgt 10-14 Tage
Wichtig! Bei Deiner PayPal Zahlung unbedingt Deine Vor- / Nachnamen, email und komplette Lieferadresse angeben.

JETZT BESTELLEN: Rudraksha-Mala (aus Nepal)

Ganga-gesegnte Mala aus 108 runden Rudraksha-Perlen, inkl. Versand, Stoffbeutel & Pflegeanleitung

€45,00


Authentische, handverlesene, Ganga-energetisierte
Rudraksha-Mala aus Indonesien

Die Charakteristiken und Wirkungen der Rudraksha Mala aus Indonesien entsprechen der Nepali Rudraksha. Die indonesischen Perlen sind allerdings härter und in der Oberflächenstruktur etwas ruhiger / ebener. 

Produkt: Mala aus 108 leicht ovalen Rudraksh-Perlen (Indonesien, 5-Mukhi, ca. 7x8mm, geknotet), Länge: 67 cm. Mit Brahmamuhurta Ganga-Segnung. Band/Knoten & Quaste: bordeaux-rot 
Herkunft: Java, Indonesien
Preis:
EUR 54 inkl. Versandkosten
Gratis: Geschenkverpackung (Stoffbeutel)
Zahlungsart: bei Bestellung per PayPal im Voraus
Lieferzeit: aus Indien nach Deutschland beträgt 10-14 Tage
Wichtig! Bei Deiner PayPal Zahlung unbedingt Deine Vor- / Nachnamen, email und komplette Lieferadresse angeben.

JETZT BESTELLEN: Rudraksha-Mala (aus Indonesien)

Ganga-gesegnte Mala aus 108 runden Rudraksha-Perlen, inkl. Stoffbeutel & Pflegeanleitung

€54,00