Schlaf schön

Good Night2 Schritte für eine gute Nacht:
TÄGLICH ABENDS 20-30 MINUTEN VOR DEM SCHLAF

1. DANKBARKEIT

Entspann Dich und betrachte den Tag: nimm im Geiste all die Dinge wahr, die gut liefen und für die Du dankbar sein kannst (auch die kleinsten oder einfachsten Dinge). Sei dankbar für all das was Du hast und all das was Du (noch) nicht hast.

2. NACHTGEBET

Bevor Du das Licht ausschaltest, sprich:
“Höchstgöttliches Bewusstsein, Danke für diesen Tag. Danke für meine Sicherheit und die Sicherheit meiner Lieben. Ich überlasse Dir diesen Tag, der nun vorbei ist. Möge reine Liebe bleiben. Nimm alles andere in das Feuer Deiner transformativen Kräfte und erlöse mich, und andere, von meinen falschen Gedanken und Handlungen. Mögen mir die folgenden Stunden Frieden geben, wenn ich in nun in den Schlaf sinke. Mögen sie meinen Geist und Körper harmonisieren und heilen. In dem Licht und unter dem Schutz des höchsten Bewusstseins, sind jene heiligen Dimensionen, die für meine Entwicklung am förderlichsten sind, gegenwärtig und führend. Göttliches Licht umhüllt und durchströmt mich. Und morgen früh um xxx Uhr wache ich ausgeglichen und erfrischt auf. Danke.“ 


Quelle: “Guidelines für Harmonisierung & Transformation” von Marina