Newsletter zum Jahresende | 12 2020

Namaste und Hallo Ihr Lieben. Zum Jahresende und zur Abwechslung mal ein Newsletter mit verschiedenen Schnipseln zur Inspiration.


01 Beziehungen | Wiederholtes Unglück

Wenn Du schon allerhand innere Heilarbeit gemacht hast, und Dich überraschend und wiederholt in einer belastenden, energieraubenden und keine Fahrt aufnehmenden Liebesbeziehung (bspw. mit einem Narzissten oder einer Narzisstin) befindest, oder schon überlegst, ob und wie Du Dich aus dem Drama befreien kannst, würde ich aus eigener Erfahrung sagen, dass irgendwo in Dir der Groschen noch nicht gefallen ist, irgendetwas Wesentliches von Dir noch nicht erkannt wurde. Sei also Dein eigener bester Detektiv und grab tief in Dir, um Deine blinden Flecken aufzudecken und zu enträtseln. Lern Dich selbst besser kennen, durch Selbstbeobachtung und eine ehrliche (ernüchternde!) Rückschau in Bezug auf das was Dich dazu gebracht hat, die roten Warnflaggen zu Beginn der Beziehung zu ignorieren. 

Was auch hilfreich sein kann, ist, Dich aus der Perspektive des „Räubers“ zu überprüfen. Was sind Deine Schwachstellen – Gefühle von Überlegenheit und Unterlegenheit, sowie Wünsche, Gelüste und Ängste. Prüf, wie Du Dich selbst manipulieren und „einfangen“ würdest, wenn Du der Jäger wärst. Es ist jetzt die Zeit, sich eigenen Schatten zu stellen und endgültig aus dem Opfer-Täter-Zyklus auszusteigen. 

Dazu gehört auch die Konfrontation mit den eigenen Manipulationsstrategien. Wo tendierst Du dazu, Spielchen zu spielen und vielleicht Schwarzmagie anzuwenden. Es ist möglich (sogar wahrscheinlich!), dass Du in einem früheren Leben schwarze Magie eingesetzt hast, um Macht zu erlangen oder was Du wolltest zu bekommen. Dies zuzugeben und sich dann an das Auflösen von Schwüren, Verzauberungen und anderen vergessenen Praktiken zu machen, ist enorm befreiend. 

Und noch was: Ich empfehle, keine intime Beziehung in Betracht zu ziehen, bis Du eine gute, unerschütterliche Grundlage Deiner Selbstrealisierung hast (Selbstkenntnis) und kompetent darin bist, Energien zu lesen. Inner Child Integration ist in diesem Prozess ein ebenso wichtige Arbeit zur Entfaltung einer guten Beziehung mit Dir selbst, wie die Harmonisierung Deiner Ahnenlinie (Familienkonstellation). 

Foto: eigenes Archiv

02 Selbst-Heilung | Persönliche Dramen und Krisen während des Lockdowns und den „Festtagen“

Nun, 2020 war ja ein in der Tat interessantes, und für viele Menschen auch sehr herausforderndes Jahr. Insbesondere was Beziehungen betrifft, mit Ursprungsfamilienmitgliedern (Mutter, Vater, Grosseltern), Lebenspartner, eigener Familie (Kindern, Schwiegereltern) oder Freundschaften. Das enge Beieinandersein während des Lock-downs und potenziell extrem polarisierende Ansichten zur Corona-Krise, war für viele wie ein Vergrösserungsglas, welches quasi gnadenlos die bislang ignorierten Schwachstellen in ihnen selbst und / oder ihren Beziehungen beleuchtet oder sogar zum Explodieren gebracht hat. Ging es Dir so, oder ähnlich? Ich habe den Eindruck, in diesem Jahr ist jeder dabei herauszufinden, wer seine wahre Familie und Freunde sind.

Ob in Dir oder anderen, der Gründe für emotionale Ladungen, impulsive Autopilot-Reaktivität und destruktive Gedanken- oder Verhaltens-Loops kann es viele geben. Üblicherweise liegen die Wurzeln der Probleme in den Kindheitsjahren. Um genauer zu sein, in traumatischen Erfahrungen zwischen Empfängnis im Mutterleib und Pubertät. Ob emotionaler, spiritueller, psychologischer, körperlicher oder materieller Missbrauch, wenn wir klein sind verdrängen wir die schmerzhaften Erlebnisse und finden ohne darüber nachzudenken, Kompensationstrategien, um zu überleben. Aber das was wir vergessen und nicht heilen, übt weiterhin Einfluss auf uns aus, und führt im Erwachsenenalter zu Verhaltensweisen, die nicht angemessen und auch nicht erhebend sind. Ganz häufig mangelt es an gesunder Abgrenzung. 

Nun, wir können den Weg der Heilung und Transformation nicht für andere gehen. Können uns nur selbst betrachten und verändern.

Dieses Video (43 Minuten) zeigt Auszüge einer meiner Klienten-Sitzungen. Die traumatische Erfahrung der Klientin mit dem Vater in ihrer frühen Kindheit beeinflusste ihre Beziehung zu Männern. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Missbrauch und Trauma in frühen Lebensjahren zu unbewussten Prägungen führen, die unser Erwachsenenleben solange negativ beeinflussen, bis sie geheilt werden.


03 Ausrichtung | Atelier Ananda

Atelier Ananda ist ein Raum für ganzheitliches Mentoring und (Selbst-)Heilung. Mein Ziel ist es, Dir Impulse für die Klärung und Aktivierung Deines Seelenfeldes zu ermöglichen, damit Du Dich selbst zunehmend besser verstehst und Du Deine natürlichen Gaben und einzigartige Energiesignatur bewusst verkörperst. ‚Atelier‘ deutet dabei auf den nichtstatischen Aspekt unseres Seins hin, und ‚Ānanda‘ auf die unbedingte Freude, welche sich aus natürlichem Sein entfaltet.

Sitzungen und Beratungen finden in 1:1 Treffen statt – ONLINE über zoom (oder skype). Sie bieten Dir ein Feld, um Dich an Deine ursprüngliche Essenz zu erinnern, und bremsende oder verdrehte Daten in Deinem Körpersystem abzuschmelzen. Dies schärft nicht nur Deine Antennen für feinere Wahrnehmung und die wohlwollende Führung Deines höheren Selbst, sondern gibt Dir auch die Möglichkeit rechtzeitiger, angemessener Kurskorrektur.

Bereiche Deines Lebens, die wir uns anschauen können:
+ Wiederkehrende Herausforderungen (z.B. Beruf, Gesundheit, Finanzen, Spiritualität)
+ Beziehungsprobleme & Konfliktmuster (Eltern, Partner, Kollegen)
+ Co-abhängige / narzisstische Bindungen
+ Loslösung von vergangenen Beziehungen
+ Emotionale Turbulenzen (z.B. Ärger, Ängste, Eifersucht, Trauer)
+ Trauma Heilung & Soul Integration 
+ Integration des Inneren Kindes / parentifizierten Kindes
+ Muster und Wunden durch die Vorfahren / Abstammungslinie
+ Energetische Blockaden & Energieanhaftungen 
+ Kreativblockaden
+ Zeiten des Umbruchs / Sinnkrise
+ Konfusion / Unentschlossenheit (langfristig oder in akuter Entscheidungssituation)
+ Gedankenloops & -Muster
+ Gewahrsein, Seelenaufgabe & Lebensreise

Für weitere Details zum 3 Tage Intensiv Programm und 9 Wochen Mentoring Programm > klick hier <


04 Ernährung | Exotische Schoko-Taler

„Meditatives Kochen“ während eines Retreats darf, nein sollte, auch selbstgemachte Süssigkeiten beinhalten. Eine unkomplizierte Köstlichkeit: Schokotaler mit getrockneten Früchten und Nüssen. Zum Beispiel Goji-Beeren – Pistazien – Aprikosen – Feigen – Datteln – Sonnenblumenkerne. Trockenfrüchte sind reich an Nährstoffen, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, d.h. sie sind mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen ausgestattet. Goji-Beeren mit ihren Spurenelementen, Eisen, Vitamin A / C, Beta-Carotin sowie Antioxidantien, Zeaxanthin und Lutein gelten sogar als medizinisches Superfood und wirken positiv auf Deine Stimmung, Dein Immunsystem und Deine Haut. Rezept: Schokolade Deiner Wahl im Wasserbad schmelzen (Mokka-, Zartbitter- oder Milchschokolade). Für eine geschmeidigere Konsistenz kannst Du Kokosbutter hinzugeben. Gern auch frisch gemahlenen Kardamom, Zimt oder fein geriebene Orangenschale. Mit einem Teelöffel ist dann die flüssige Schokolade auf einem Backpapier talerartig zu verteilen und zügig mit vorab kleingeschnittenem Trockenobst und fein gehackten Nüssen zu bestreuen. Mit dem Verzehr möglichst abwarten, bis die Schokotaler trocken und leicht vom Backpapier zu lösen sind.

Foto: eigenes Archiv

05 Event | Silvester

Achtung Tierliebhaber: Bitte denkt an das Wohlergehen aller Tiere während Eurer Silvester-Feiern. Feuerwerkskörper verursachen bei Tieren Nervosität, Angst und Schock. Feiert mit Shanti und liebevollem Bewusstsein!  Auf ein in jeglicher Hinsicht erhellendes 2021.
Herzlichst vom Himalaya,
Marina

Illustration: Navratri Indien, Künstler unbekannt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s