Dein innerer Richtwert

Starry_Night_Over_the_RhoneEin Maler malt solange bis das innere Bild, das er in sich trägt, der äusseren Abbildung entspricht. Solange die äussere Projektion nicht das ist, was er im Inneren hat, wird er das Gemälde verwerfen und es immer wieder neu malen. Der Maler hat ein „inneres Kriterium“. Und so hat auch jeder von uns innere Maßstäbe. 

Richtwerte für das Leben. Für private und geschäftliche Beziehungen, für die eigene Gesundheit, für äussere Umstände wie Lebensstandard, Wohnort, Kleidung, Aussehen, Ernährung, Kultur, Umgang und Umgebungen. Dabei sind dann vielleicht einige Menschen mal bereit, ihre Maßstäbe auf Reisen zu lockern, einige Menschen aber auch nicht.

Worauf ich aber heute hinaus will, ist Dein innerer Richtwert für Integrität, Wissen und Wahrheit. Wie steht es darum?

Wie sieht es in Deinem Wohnraum aus? Gibt es Kruschtelecken, unaufgeräumte Schubladen, Schränke, Räume, Kisten? Sind die Fenster geputzt? Das Gewürzregal und Kühlschrankinhalte up to date? Sind Deine Kleidungsstücke geliebt und gepflegt? Wieviel Müll produzierst Du und wie gross ist Dein ökologischer Fussabruck? Was in Deinem Umfeld ist unerledigt und nicht wirklich wertgeschätzt? Du weisst es ganz genau, oder?

Wie geht es Dir gesundheitlich? Sind alle Deine Zähne gesund und gepflegt? Achtest Du auf gutes Trinkwasser und vollwertige Ernährung? Auf regelmässige Nahrungsaufnahme und (!) natürliche Verdauung und Entleerung? Bist Du topfit oder hast Du immer wiederkehrende körperliche Beschwerden, die Du ignorierst, in der Hoffnung sie lösen sich von allein auf?

Nun zu Deinen Beziehungen. Zuerst der Beziehung mit Dir selbst. Wie gut kannst Du mit Dir allein sein? In Stille, ohne Ablenkungen? Magst Du Dich grundsätzlich so wie Du bist? Sind alle Deine privaten und familiären Beziehungen im Reinen oder trägst Du Groll, Ressentiments, Widerstände und destruktive Gedanken? Lebst Du mit der Haltung Vergeben & Vergessen oder bist Du nachtragend und trachtest nach „Ausgleich“? Hast Du Deinen Eltern ihre Fehler bei Deiner Erziehung vergeben? Hast Du Dich friedlich von Deinen Ex-Partnern gelöst? Vermeidest oder förderst Du Klatsch und Tratsch?

Wie sieht es aus mit der Steuererklärung, Ablage und sonstigen Papierangelegenheiten? Sind alle Rechnungen pünktlich bezahlt? Gedeiht und blüht Deine Finanzwelt? Ist Dein Nachlass geklärt? Spendest Du regelmässig oder hilfst dabei, Wohlstand auf nachhaltige Weise zu verbreiten?

Und wie wichtig sind Dir Deine innere Wahrheit und Deine Erkenntnisse über den Sinn und Zweck des Lebens? Wie steht es um Dein Körper- UND Seelenbewusstsein? Bist Du zufrieden? Weisst Du, wie Du wahrhaft glücklich sein kannst? Bist Du eine Bereicherung für den Planeten, oder nur ein Konsument? Bist Du frei von Schulden jeglicher Art und könntest Du guten Gewissens und ohne Reue jederzeit Deinen Körper verlassen? Bist Du innerlich frei?

Was trägst Du an Werten und Visionen für die verschiedenen Lebensbereiche? Manifestierst und realisierst Du das was Du möchtest bereits? Falls nicht, ist es Zeit, Deine gesamten Gedankenströme in Frage zu stellen. Und Dich von destruktiven Gedankenmustern und Glaubenssätzen zu lösen – Deinen eigenen, und den übernommenen (von Deinen Vorfahren, Deinem Umfeld, Deiner Nation und der Erde kollektiv). 

Wie sieht Deine Idealwelt aus? ÜberwiegenLebensfreude, Vitalität, Kreativität, Fairness, Kooperation, Leichtigkeit, Frieden, Respekt für andere Lebewesen und die Natur, Wachstum, Courage, Klarheit und Integrität? Wunderbar! Und sind das auch die Energien und Intentionen, nach denen Du Dich verhältst und Entscheidungen in Deinem Leben triffst?

Was sind Deine inneren Standards für die Wahl Deines Berufs, Deiner Jobposition, die Wahl Deiner Politiker, Parteien, Lehrer und Angestellten? Gibst Du Dich schnell zufrieden, resignierst gar in Anbetracht mittelmässiger Angebote und wählst das kleinere Übel? Oder suchst Du lange genug und wählst dann beherzt, entschlossen und wohlwissend das Bestmögliche? Oder gehst Du gar selbst in Aktion, weil Du keine adäquaten Anbieter findest? Wählst Du eine Regierung, die Du wirklich respektierst? (Und erinnere dies: Du respektierst jemanden  erst dann wirklich, wenn Du das, was er sagt, als wahr akzeptierst. D.h. letztlich jemand, der die höchsten Werte verkörpert.) Verbindest Du Dich direkt mit Gott / Quelle /Existenz / Deinem Höheren Selbst oder brauchst Du die Mittelsmänner einer Religion?

Wie unbewusst und läppisch oder konsequent und unbestechlich gehst Du durch das Leben? Bist Du wach, stellst Du Fragen? Wie nutzt Du Deine (ja begrenzte) Lebenszeit? Wo verschiebst Du was zu tun ist und wo bist Du nachlässig, vermeidest Verantwortung oder versuchst Dich selbst zu beschummeln? Wo liegen Deine inneren Richtwerte? 

Namaste.

Vincent_van_Gogh_-_Almond_blossom_-_Google_Art_Project


Gemälde: „Starry Night“ und „Almond Blossoms“ von Vincent van Gogh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s